Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice

Pack's an: Werd´ FMKU!

Starte in deine Zukunft!

06.05.2013
Erfa-Gruppe FMKU tagte in Frechen

Zu ihrer 14. Sitzung traf sich die Erfahrungsaustauschgruppe der Ausbilder für das Berufsbild "Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice (FMKU)" des Landesverbandes Möbelspedition und Logistik NRW am 22. April 2013 in den Geschäftsräumen der Firma Porta Möbel Logistik Rheinland in Frechen. An der Veranstaltung nahmen 11 betriebliche Ausbilder und sechs Berufschullehrer teil.

Intensiv diskutierten die Ausbilder über die Ergebnisse der Zwischenprüfung. Ein Ergebnis war, dass der Umgang mit Handmaschinen in den Betrieben konsequent geübt werden muss. Nach fachlichen und berufsgenossenschaftlichen Vorgaben ist es nämlich zwingend erforderlich, dass die Auszubildenden im Umgang mit den Handmaschinen ordnungsgemäß unterwiesen werden und diesen beherrschen.

Einigkeit herrschte bei den Mitgliedern der Erfa-Gruppe auch darin, dass die Zahl der Bewerber zu steigern ist, um eine möglichst große Auswahl zu haben. In Betracht kommen in erster Linie Haupt- und Realschüler mit Interesse an vielseitiger handwerklicher Arbeit und Kundenkontakten.

Der VVWL nutzt seine Öffentlichkeitsarbeit entsprehend, umdurch Kontakte mit den Berufsberatern der regionalen Agenturen für Arbeit das Interesse an dem Berufsbild zu steigern. Das dem Verband angegliederte Bildungswerk unterstützt die Mitgliedsfirmen zudem mit seinem Programm"PersonalFinder" bei der Rekrutierung junger Menschen und begleitet die Ausbildung.

Jedes Unternehmen sollte aber auch selbst in seinem eigenen Umfeld durch Kontakte mit geeigneten Schulen Interesse wecken und potentielle Bewerber möglichst schon vor Abschluss eines Lehrvertrages in Betriebspraktika testen.

Verbandsgeschäftsführer Volker Ackermeier machte in diesem Zusammenhang auf eine neue Initiative der Bundesagentur für Arbeit aufmerksam, mit der die Ausbildung gering qualifizierter Arbeitsloser und von Arbeitnehmern ohne Berufsabschluss finanziell massiv gefördert wird.

Wie von der Erfa-Gruppe angedacht, werden zur dritten Ausgabe der Leitmesse für Möbellogistik MöLo Lehrer der Berufskollegs eingeladen. Auch Auszubildenden wird die Teilnahme ermöglicht. Das Thema Berufsausbildung wird zudem auch Gegenstand der Jahrestagung des Bundesverbandes AMÖ sein, die im Rahmen der Messe vom 19. bis 21. September 2013 in Kassel stattfindet – Grund genug für alle an der Berufsausbildung interessierten Unternehmer, an der Tagung teilzunehmen.

Dein AlltagTätigkeitsfelderPerspektiven
InhalteDownloads
MöbelspeditionBerufschulen
Inhaltsseite